Der Verein Django Reinhardt Kultur- & Beratung soll helfen, Barrieren zu der sogenannten "Mehrheitsgesellschaft" abzubauen.
___________________________________________________________________

Welthits sorgten für Ovationen im Stehen


Django Reinhardt und das „German Corner Orchestra“ gaben ein Konzert in der St.-Elisabeth-Kirche in Koblenz-Rauental


Rauental. Am vergangenen Freitagabend führten Django Reinhardt und das „German Corner Orchestra“ in der voll besetzten St.-Elisabeth-Kirche in Koblenz-Rauental das Konzert „Welthits“ durch. Das Orchester bestand aus Django Reinhardt, seiner Band, Streichern, Bläsern und den beiden Chordamen.









Vor den Besuchern, unter ihnen der Fußballweltmeister Wolfgang Kleff und der ehemalige Bundesligaspieler Hartmann, spielten zu Anfang das „Jermaine Reinhardt Trio“. Es besteht normalerweise aus drei jungen Nachwuchsmusikern der Familie Reinhardt, musste zu diesem Konzert aber krankheitsbedingt leicht umbesetzt werden. Der Klang in der Kirche war sehr gut, und das Orchester spielte großartig. Django Reinhardts Gesang entsprach Weltformat. Das belohnten die Besucher mit viel Beifall, und zum Abschluss mit stehenden Ovationen.


Als Special-Guest trat Loraine Reinhardt mit eigenen Liedern auf. Besonders gelungen war das Duett Loraine und Django Reinhardt bei Don't cry Daddy.


Die nächste Gelegenheit, Django Reinhardt und sein „German Corner Orchestra“ zu sehen und zu hören, bietet sich am nächsten Geburtstag von Django Reinhardt, dem 10. Dezember. An diesem Abend wird „Gipsy Christmas“ im historischen Rathaussaal in Koblenz gespielt.


Karten für „Gipsy Christmas“ können unter den Telefonnummern 0261/914 555 77 oder 0171/324 41 51bestellt werden.


RZ Sonderausgabe Wir von hier - 07.10.2016

___________________________________________________________________


Marlon Reinhardt einstimmig zum 1.Vorsitzenden "Django Reinhard Music Friends"gewählt

 

Am 14.09.2016 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereines „Django Reinhardt Music Friends e.V.“ statt. Diese Mitgliederversammlung wurde nötig, da der bisherige Vorsitzende, Jürgen Neidhöfer, das Amt des Vorsitzenden aus Zeitgründen niederlegte. 



     

Als Vorstandsvorschlag wurde Marlon Reinhardt genannt. Weitere Kandidaten wurden nicht vorgeschlagen. Marlon Reinhardt wurde darauf hin einstimmig als neuer erster Vorsitzender des Vereines „Django Reinhardt Music Friends e.V.“ gewählt.

      

Marlon Reinhardt nahm die Wahl an und dankte für das Vertrauen. In einer kurzen Rede erläuterte Marlon Reinhardt Ziele seiner Vereinsarbeit. Besonderen Wert legt er darauf, dass viele neue Menschen Mitglied bei „Django Reinhardt Music Friends e.V.“ werden, die sich auch aktiv am Vereinsleben beteiligen. Besonders junge Menschen möchte er aktiv dafür ansprechen.

       

Pressestelle Django Reinhardt Music Friends e.V. - 21.09.2016



Mehr Aktivitäten siehe unter den Rubriken Presse